Skip to main content

Das Miteinander neu denken - ZukunftsRaum Traviatagasse

Das vorliegende Projekt entwickelt Nachbarschaften und unterstützende Netzwerke. Es soll im soziologischen Sinn eine Nachbarschaft als Gemeinschaft des Ortes entstehen. Die Vereinzelung in der Wohnung mit der Funktion des privaten Rückzugs-, Schutz und Rekreationsraums wird respektiert. Um aus einem Nebeneinander ein Miteinander entstehen zu lassen, werden begleitende soziale Maßnahmen gesetzt, mit dem Ziel, daraus tragfähige Strukturen innerhalb dieses Quartiers und gute Vernetzung und Anbindung an die bestehende Nachbarschaft im Grätzel zu entwickeln. Insbesondere schafft die Wohnkoordination auch das Bindeglied zu den Flüchtlings-Wohngemeinschaften des ZukunftsRaumes.

Fakten

Funktion: geförderter Wohnbau
Auftraggeber: Österreichisches Volkswohnungswerk Gemeinnützige GesmbH (ÖVW)
Architektur: AllesWirdGut
Wettbewerb: 2015 - 1.Platz
In Kooperation mit DELTA, Diakoniewerk, Diakonie Flüchtlingsdienst
Geplante Fertigstellung: 2018
Mitarbeit: Nicole Raker, Raphael Bayer

Publikationen

Beitrag auf competitionline.com

Links & Downloads

Location

Fotos Hertha Hurnaus 2018

Pläne und Renderings