Skip to main content

Ein spielerisches Feld für alle

Der Campus Monte Laa, hervorgegangen aus einem Architekturwettbewerb 2006, ist ein Pilotprojekt der Stadt Wien. Kinder im Alter von 0 bis 10 teilen sich Haus und Hof. Nicht nur das Schulgebäude von NMPB Architekten und AN Architects, sondern auch die Landschaft rundherum muss auf diese Altersvielfalt reagieren. Die modellierte Topografie und die aufgestellten Spielgeräte bieten daher unterschiedliche Interessensgebiete und Schwierigkeitsgrade. Die eingesetzten Materialen Wasser, Sand und Holz sind nicht nur Spielgarant im Matsch, sondern auch wertvoller Stoff für die Pädagogik.

Fakten

Funktion: Kindergarten und Volksschule Monte Laa
Architekten: ARGE NMPB Architekten AN Architects
Bauherr: Stadt Wien
Wettbewerb: 2006
Eröffnung: 2008/2009
Fotos: Manfred Seidl

Links & Downloads

Portfolio

Location

Fotos

Grundriss