Skip to main content

Schaffa, schaffa, Plätzle baua

Die Vorarlberger Tourismusgemeinde Gaschurn im Montafon wurde in den letzten Jahrzehnten massiv ausgebaut. Die rege Errichtung der gewerblichen Betriebe hat Spuren hinterlassen. Nun soll der Ortskern revitalisiert und verkehrsberuhigt werden.
In Zusammenarbeit mit der lokalen Bevölkerung entwickelten Rosinak & Partner und 3:0 Landschaftsarchitektur ein adaptiertes Verkehrskonzept für Fußgänger, Radfahrer und PKWs sowie ein Gestaltungskonzept für den öffentlichen Freiraum.

Fakten

Funktion: Ortskernbelebung und Verkehrsberuhigung
Auftraggeber: Gemeinde Gaschurn-Partenen
Gestaltungskonzept: 3:0 Landschaftsarchitektur
Bürgerbeteiligung: mehrteiliges Partizipationsverfahren
Zukunftsladen (Leitbild 2016): Stadtland
Verkehrsplanung: Rosinak & Partner
Mitarbeit: Diana Wagner

Links & Downloads

Location

Pläne